Sollte diese Nachricht nicht einwandfrei zu lesen sein, verwenden Sie diesen Link.

Mit Zuversicht in die Zukunft schauen

Sehr geehrte Damen und Herren

An der virtuellen Medienkonferenz haben wir heute die Zahlen des Geschäftsjahres 2020 präsentiert. Trotz der andauernden besonderen Lage konnte Swiss Prime Site gute Ergebnisse erzielen.  

Vor ziemlich genau einem Jahr fing für uns alle eine herausfordernde Zeit an. In der Krise lag für Swiss Prime Site vor allem das Wohl und die Sicherheit der Mitarbeitenden und Kunden im Zentrum. Mit gezielten Initiativen haben Verwaltungsrat sowie Management wichtige Impulse gesetzt und auf die verschiedenen Bedürfnisse und Interessen reagiert. Lesen Sie mehr dazu in diesem Newsletter.

Wir freuen uns auf ein gutes Geschäftsjahr 2021 und wünschen Ihnen beste Gesundheit und einen schönen Frühling.

Markus Waeber
Head Group Investor Relations & Communications
E-Mail

Mladen Tomic
Head Group Communications
E-Mail

Erfolgreiches Geschäftsjahr trotz Pandemie
Trotz den herausfordernden Umständen konnte Swiss Prime Site im Geschäftsjahr 2020 viele der angepeilten Ziele erreichen. Die Eigenkapitalquote wurde auf 47.8% erhöht. Das Immobilienportfolio wuchs auf CHF 12.3 Milliarden, darin eingeschlossen sind Neubewertungsgewinne von CHF 203.4 Millionen. Die Leerstandsquote ist seit Mitte 2020 auf 5.1% gesunken.

Zum Online-Bericht / Zur Medienmitteilung

Brief des Verwaltungsratspräsidenten
Mitten im Lockdown übernahm Ton Büchner das Präsidium von Swiss Prime Site. Der Verwaltungsratsrat und das Management haben eine adaptierte Strategie ausgearbeitet, die auf vier Schwerpunkte abstützt. Im Brief an die Aktionärinnen und Aktionäre erfahren Sie mehr darüber.

Zum Aktionärsbrief

Starker Kundenfokus
«Wir haben rasch und unkompliziert mit unseren Kunden interagiert und Lösungen gefunden. Weiter haben wir interne Prozesse optimiert und unsere Immobilienprojekte trotz erschwerten Bedingungen gut vorwärtsgebracht», hält René Zahnd, CEO Swiss Prime Site, im Bericht zum Geschäftsjahr 2020 fest.

Mehr

Verantwortung im New Normal
Dr. Barbara Frei-Spreiter, Verwaltungsrätin und Vorsitzende des Nominations- und Vergütungsausschuss, erklärt, wie sich Swiss Prime Site für diverse Stakeholder engagiert. 2020 stand dabei der Schutz der Mitarbeitenden sowie Kunden an oberster Stelle. Weiter wurde den Mietern mittels Stundungsvereinbarungen, Erlassen und individuellen Lösungen geholfen.

Zum Editorial

Attraktive Gemeinschaftszonen im JED Neubau
Aus einem ehemaligen Druckzentrum ist JED, ein neues Zentrum für Wissenstransfer, Innovation und Unternehmertum, in Schlieren entstanden. In den aufgewerteten und modernisierten Bestandsbauten sind bereits erste grosse Ankermieter eingezogen. Wie die Begegnungs- und Erholungszonen im Neubau dereinst aussehen werden, zeigt diese Animation.

Zum Video

Swiss Prime Site AG, Frohburgstrasse 1, 4601 Olten
Telefon +41 58 317 17 17,
info@sps.swiss, www.sps.swiss
All rights reserved @ Swiss Prime Site AG

LinkedIn | Facebook | Instagram

Meine Daten löschen